• Verena

Firefly Club-DJs im Interview: DJ SLG, DJ Bubblegum & Dr. DJ

Wir durften im Sommer schon einige DJs des Firefly Clubs, ein Verein, der Menschen mit Beeinträchtigungen zu DJs ausbildet, kennenlernen und freuen uns, euch nun drei von ihnen etwas genauer vorstellen zu dürfen! 😊


DJ SLG

Verena: Beginnen wir mit einer kleinen Vorstellrunde, erzählt doch einmal kurz über euch, wie alt seid ihr, woher kommt ihr und wie ist euer richtiger Name?


DJ SLG: Ich heiße Sebastian Gruber, bin 27 Jahre alt und lebe in Wien, mein DJ Name ist DJ SLG.

DJ Bubblegum: Ich heiße Daniel Flemisch und bin 20 Jahre alt. Ich wohne in Wien und als DJ nenne ich mich DJ Bubblegum.

Dr. DJ: Mein Name ist Peter Dostal. Ich bin 36 Jahre alt und wohne in Wien.


Verena: Wie seid ihr zum Firefly Club gekommen?

DJ SLG: Ich bin seit Anfang an dabei, ich bin auch der Mitgründer des Vereins. Gemeinsam mit Christoph haben wir 2012 den Firefly Club gegründet, da es Menschen mit Behinderung sehr schwer haben, als DJ tätig zu sein. Ich bin auch als Trainer bei den DJ-Ausbildungen tätig und gebe mein Wissen an neue TeilnehmerInnen weiter. Natürlich bin ich auch ein DJ des Firefly Clubs.

DJ Bubblegum: Ich habe zufällig im Internet eine kleine Anzeige über den Firefly Club gefunden und meine Mutter hat den Verein für mich kontaktiert, da mir Musik, vor allem elektronische Musik, sehr viel Spaß und Freude macht. Das war im Jahr 2016. Ich habe die Ausbildung zum DJ beim Firefly Club fertig gemacht, seitdem lege ich meine Musik auf unterschiedlichen Veranstaltungen auf.

Dr. DJ: Ich bin durch einen Freund, Sebastian (aka DJ SLG), zum Firefly Club gekommen. Wir kennen uns schon lange, da wir beide Fußball bei den Special Violets (der Austria Wien) spielen. Ich habe vor dem Firefly Club auch schon etwas DJ-Erfahrung gehabt und der Firefly Club war genau das richtige für mich.


DJ Bubblegum

Verena: Welcher eurer bisherigen Auftritte war euer absolutes Highlight?

DJ SLG: Meine Highlights bisher waren: ein Auftritt im Palmenhaus beim Coca Cola Blogger Event, im Praterdome als Opening Act an einem Samstag und bei den 90er und 2000er Partys im The Loft, bei denen wir auch schon öfters mal den Main Floor gehostet haben.

DJ Bubblegum: Am besten hat mir das DJ-Battle bei der Release Party der Firefly Agency in Wien im F6 – The Open Factory gefallen, da ich auch der Gewinner des Battles war. In einem 10-minütigen DJ Set musste man eine Promi-Jury überzeugen. Ich habe einen Auftritt beim Krone Sommerfest gewonnen und einen professionellen DJ-Kopfhörer. Natürlich lege ich auch auf anderen ganz unterschiedlichen Veranstaltungen auf, wie zum Beispiel beim Diversity Ball im Wiener Kursalon. Mein letzter Auftritt war bei der Inklusionspreisverleihung im Studio 44.

Dr. DJ: Der Auftritt beim Electrisize Festival in Deutschland. An 2 Tagen habe ich auf einer von sechs Bühnen zwei DJ-Sets gespielt. Auf das Festival kamen 25.000 Besucher und es waren lauter Top Acts dabei. Die Hauptbühne war unglaublich, mit Feuerwerk und einem Wahnsinns Soundsystem. Das war ein unvergessliches Erlebnis.



Dr. DJ

Verena: Mit welchem (österreichischen) DJ würdet ihr gerne einmal auf der Bühne stehen?

DJ SLG: Ich würde gerne mit Flip Capella oder Harris & Ford auf der Bühne stehen.

DJ Bubblegum: Harris & Ford, die waren auch in der Jury des DJ-Battles.

Dr. DJ: Flip Capella und Rene Rodrigezz


Verena: Welches Lieblingslied habt ihr im Moment?

DJ SLG: Ich habe im Moment kein spezielles Lieblingslied. Es fällt mir sehr schwer bei der großen Anzahl an Musik, die ich spiele, eines auszuwählen. Ich spiele wenn möglich meine Lieblingsmusik: Deep House, EDM und Electro.

DJ Bubblegum: Es ist wirklich schwer zu sagen. Ich habe viele Lieblingslieder aber im Moment höre ich zum Beispiel einige Lieder von Hardwell.

Dr. DJ: Better von Lena und Nico Santos


Verena: Beschreibt euch selbst mit nur einem Wort.

DJ SLG: Außergewöhnlich

DJ Bubblegum: Willensstark

Dr. DJ: Verrückt


Verena: Möchtet ihr zum Schluss noch jemanden grüßen?

DJ SLG: Ein ganz besonderer Dank möchte ich meinen Eltern geben, weil sie mich immer unterstützen und hinter mir stehen.

DJ Bubblegum: Liebe Grüße an Harris & Ford!

Dr. DJ: Ich möchte mich beim ganzen Firefly Club bedanken, dass man mir die Möglichkeit gegeben hat, auf so tollen Events auflegen zu dürfen.


Wir danken euch drei vielmals für eure Zeit und hoffen, dass wir euch bald wieder auf einer Bühne sehen und gemeinsam feiern können! 🎉

52 Ansichten
Folge uns auf Instagram